Open Water Diver - Buddy-Diving

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausbildung

SSI - Open Water Diver



Dies ist der Grundkurs, der Sie in Theorie und Praxis darauf vorbereitet, selbständig zu tauchen.

Bei diesem Kurs werden Ihnen alle notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, damit Sie auf sichere Weise die Unterwasserwelt besuchen können.   

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Ihre SSI-Open Water Diver Ausbildung individuell zu gestallten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einzelne Pakete zu wählen. Beginnen Sie mit der Pool- und Theorieausbildung, die Freiwasserausbildung buchen Sie hinzu oder Sie absolvieren diese in einem gebuchten Urlaub. Wenn Sie sich sicher sind wählen Sie unser All-inklusiv-Paket und haben damit ihre SSI-Open Water Diver Ausbildung zum Festpreis.

Da unsere Ausbilder individuell auf die Kursteilnehmer eingehen, gibt es bei uns keinen VIP-Kurs oder ähnliches.

Hier haben wir für Sie alles Wissenswerte aufgelistet:


Der Kurs zum SSI - Open Water Diver besteht aus drei Bereichen:  


Theorie:
Bei der Theorievermittlung erwerben Sie das grundlegende Wissen und die Kenntnisse, die Sie benötigen, um sicher und mit Spaß tauchen zu     
können. Die Theorieausbildung umfasst 6 Module und beinhaltet Themenbereiche wie z. B. Tauchausrüstung, Tauchphysik, Tauchgangsplanung usw. Durch das digitale Kursmaterial lernen Sie, online, alles ohne Stress und unter Verwendung moderner Unterrichtsmethoden individuell zu       
Hause. Nach der Anmeldung zu ihrem SSI-Open Water Diver Kurs werden Sie von uns angemeldet und Sie erhalten per Mail die Zugangsdaten.
Während der Ausbildung werden Erfolgskontrollen anhand schriftlicher Wiederholungsfragen durchgeführt. Am Ende der kompletten           
Theorieausbildung findet eine Theorieprüfung statt (50 Fragen, multiple choice,  80% müssen richtig beantwortet werden), bei der Sie Ihr
erworbenes Wissen unter Beweis stellen dürfen. Durch die vorangegangene Ausbildung wird es jedoch keine Schwierigkeit sein, die Fragen richtig zu beantworten.

Hier bekommen Sie weitere Informationen zum digitalen Lernen:



Sollte es hierbei Probleme geben ruft uns einfach an!


Pool:
Bei der Schwimmbadausbildung im Hallenbad lernen Sie, Schritt für Schritt, alle Grundfertigkeiten, die für das Sporttauchen wichtig sind. Auch hier stehen eine angenehme Atmosphäre und Individualität bei der Ausbildung im Vordergrund. Kleine Gruppen (max. 2 Schüler pro Ausbilder) garantieren Ihnen stressfreies Erlernen aller Fertigkeiten ohne Zeitdruck. Die komplette Schwimmbadausbildung umfasst 5 Module mit einer Dauer von ca. 1 Std. je Trainingseinheit. Eintrittsentgelde für das Schwimmbad und Flaschenfüllungen sind im Kurspreis inbegriffen.


Freiwasser:
Das Freiwassertraining dient dazu, dass Sie die erlernten Fertigkeiten unter typischen Tauchbedingungen üben und trainieren können und um schließlich zu zeigen, dass Sie das Erlernte auch beherrschen. Das Freiwassertraining umfasst 4 Module. Sie haben natürlich auch genügend Zeit, die Unterwasserwelt zu genießen. Die Freiwasserausbildung findet normalerweise an umliegenden Seen statt. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Tauchgänge bei einem Wochenendtrip oder gar bei einer Gruppenreise (z. B. Rotes Meer) zu absolvieren. Sollten Sie die Freiwasserprüfung während ihrer selbst gebuchten Urlaubsreise absolvieren wollen erhalten Sie von uns ein sog. "Überweisungsformular" und können weltweit auf einer SSI-Tauchbasis ihre Ausbildung beenden. Die Zertifizierung erfolgt in der Regel über uns und Sie erhalten nach Rückkehr aus dem Urlaub ihr SSI-Open Water Diver Brevet.



Was Sie noch wissen sollten:

Kursvorraussetzungen:
Tauchen ist längst kein "Macho-Sport" mehr. Die heutige Tauchausrüstung ist derartig sicher, bequem und leicht zu bedienen, dass diese Sportart von jedem durchgeführt werden kann, der die notwendige Ausbildung absolviert hat, schwimmen kann und gesund ist.


Ausrüstung:
Die Leihausrüstung umfasst das komplette Equipment (Anzug, Atemregler, Flasche, Jacket, Blei), welches für die Ausbildung erforderlich ist.  Diese ist im Kurspreis inbegriffen. Lediglich Ihr "normales" Schwimmzeug und, ab der Freiwasserausbildung, die so genannte „ABC-Ausrüstung“ (Maske, Schnorchel, Flossen und Füßlinge) müssen sie selbst stellen.  Falls Sie bereits diese besitzen, bringen Sie sie einfach zur ersten Pollektion mit.  Auch hier helfen und beraten wir Sie gerne. Flaschenfüllungen sind im Kurspreis inbegriffen.


Schwimmen:
Obwohl wir uns beim Tauchen die meiste Zeit unter Wasser bewegen, müssen Sie dennoch in der Lage sein, sich über Wasser ohne Hilfsmittel fortbewegen zu können. Als Anhaltspunkt gilt: 200m Schwimmen und 10 min über Wasser halten.


Alter:
Ab 10 Jahre für SSI-Junior Open Water Diver und ab 15 Jahre für SSI-Open Water Diver.
Nach "oben" hin gibt es keine Begrenzung. Solange Sie sich fit fühlen und gesund sind, gilt auch hier: es ist nie zu spät...


Ärztliches Attest:
Dies ist eine Bescheinigung, i.d.R. von Ihrem Hausarzt, dass Sie tauchtauglich sind. Hierbei handelt es sich um einen Gesundheitsscheck und nicht um einen Einstellungstest als Kampfschwimmer bei einer Spezialeinheit. Das Formular, das hierzu verwendet wird, können Sie kostenlos von uns erhalten. Sollte Ihr Hausarzt keine tauchsportärztlichen Untersuchungen durchführen, helfen wir Ihnen gerne weiter.


Kursgebühren:




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü